Litigation PR

Litigation PR ist die Öffentlichkeitsarbeit während eines Rechtsstreites. Die Prozesse um die Insolvenz von Schlecker oder der Kachelmannprozess haben gezeigt, dass rechtliche Auseinandersetzungen nicht nur in den Gerichtsälen stattfinden, sondern auch in der Öffentlichkeit. So kommt es häufig zu Vorverurteilungen oder Imageschäden für Personen oder ganze Unternehmen, die vor allem die Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern  stören.

Wir unterstützen unsere Mandanten auch außerhalb des Gerichtsprozesses und stimmen unsere juristischen Schritte genau ab.

Durch strategisches Vorgehen können Chancen genutzt und Risiken begrenzt werden.

Am Ende eines Verfahrens ist nicht immer ein juristischer Erfolg ausschlaggebend, sondern das Ergebnis für Ihr Unternehmen. Denn auch ein Obsiegen vor Gericht hilft häufig nicht dabei, den Imageverlust wieder aufzufangen.

Wir nutzen die Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit und arbeiten in solchen Fällen auch mit externen Beratern zusammen.